^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

09.11.2014 14.42 Uhr Brandeinsatz Hooters

Am 09.11.2014 rückten wir mit KDOA und TLFA mit insgesamt 11 Mann zum Restaurant Hooters aus.

Als wir am Einsatzort angekommen waren stellte sich heraus das es angebranntes Kochgut in der Mikrowelle war

das den Brandmelder ausgelöst hatte.

Somit konnten wir sofort wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

20.10.2014 10.33 Uhr Wohnungsöffnung

Türöffnung am 20.10.2014 um 10.33 Uhr am Klosterweg

Eine Verunfallte Frau konnte die Wohnung nicht mehr den Rettungskräften öffnen.

Somit stiegen wir über einen Leiterweg durch ein Fenster in die Wohnung ein und konnten  die Wohnungstüre öffnen.

Danach  konnte das Rote Kreuz die verletzte Person versorgen.

Eingesetzt waren KDOA und KLFA mit 6 Mann

19.10.2014 13.59 Uhr Brand Hooters Restaurant FMZ

Am 19.10.2014 um 13.59 Uhr wurden wir zu einem Friteusenbrand im Restaurant Hooters gerufen.

Der Brand war beim Eintreffen bereits von einem Gast mittels Feuerlöscher gelöscht worden.

Durch einen elektrischen Defekt kam es unter den Gastronomie Friteusen zum Entstehungsbrand.

Da unser TLFA in der Werkstätte war, wurde auch die FF St. Marein mitalarmiert.

 

Eingesetzt waren:

KDOA und KLFA St. Lorenzen, MTFA, TLF, St. Marein mit insgesamt 20 Mann

weiters Polizei und Rotes Kreuz

23.09.2014 11.06 Uhr Fahrzeugbergung L 123

Auf der L 123 der Stollinggrabenlandesstraße kam am 23.09.2014 ein Fahrzeug von der Straße ab und kam kurz vor einem Wasserdurchlass zum stehen.

Der PKW versank mit dem Vorderrad im weichen Untergrund und konnte mit dem Kran herausgezogen werden.

 

Eingesetzt waren TLFA, RFK mit 7 Mann

Copyright 2019  Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Mürztal