^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

18.11.2017 18:09Uhr Kaminbrand Pogusch

 

Aufgrund eines Kaminbrandes am Pogusch wurden wir am Samstag Abend mittels Sirene zum Einsatz alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war ein gröberer Feuerschein zu sehen, weshalb seitens der Einsatzleitung umgehend die FF St.Marein i.M. zwecks Löschwasserreserve nachalamiert wurde.

 

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter und einem Rauchfangkehrermeister - der ebenfso Feuerwehrkamerad ist - wurde das Umfeld des Kamins inspiziert und der Brandschutz sichergestellt. 

 

Anschließend wurde begonnen das Brandgut aus dem Ofen auszuräumen um die Gefahr entsprechend zu reduzieren. Nach rund einer  entsprechenden  Überwachungsphasae konnten die Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

Eingesetzt:

 

KDO-A und TLF-A St.Lorenzen i.M. mit 9 Mann

 

TLF ung KLF St.Marein i.M.

 

 

 

 

 

17.11.2017 20:20Uhr Brand Industriebetrieb Kapfenberg

 

  

Bei der Heimfahrt von der Abschlussübung der Feuerwehr Frauenberg wurden wir zu einem Industriebrand nach Kapfenberg-Hafendorf gerufen. 

 

Im Bereich der Sandstraeanlage ist es zu einem ausgedehnten Brand gekommen. Da vorerst kein Innenangriff möglich war wurde mittels HD-Rohr die Brandbekämpfung von außen durchgeführt. 

 

Im Anschluss wurde vom Atemschutztrupp der Feuerwehr St.Lorenzen i.M. der Bereich nach Glutnestern abgesucht. 

 

Nach dem Aufbereiten der Atemschutzgeräte konnt dann das TLFA wieder ins Rüsthaus einrücken. 

 

Bericht Kleine Zeitung: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/muerztal/5323007/Kapfenberg_Grossbrand-bei-Pankl-Racing

 

Eingesetzt:

 

TLF-A St.Lorenzen i.M. mit 7 Mann

 

FF Kapfenberg-Hafendorf, St.Marein i.M., Frauenberg, Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Parschlug, Turnau, BTF Böhler Edelstahl, Rotes Kreuz polizei und EVU

 

 

29.10.2017 13:43Uhr - Baum auf Auto / Richtung Golfplatz

 

 

Das Sturmtief "Herwart" hielt auch die Feuerwehren in der Obersteiermark auf trapp und so wurden auch wir zu einem umgefallenen Baum in den Ortsteil Gassing gerufen. 

 

Der Baum hat dabei ein vorbeifahrendes Fahrzeug getroffen und leicht beschädigt. Verletzt wurde bei diesem Zwischenfall glücklicherweise niemand, sodass sich die Aufgabe auf die Absicherung der Einsatzstelle, das Entfernen des Baumes und dem Reinigen der Straße beschränkte.

 

Eingesetzt:

 

KDO-A, TLF-A und RF-K St.Lorenzen i.M. mit 11 Mann

 

  

 

 

 

 

24.10.2017 21:53Uhr - BMA Alarm Minka

 

Noch während der Aufräumarbeiten der Übung Tanzenbergtunnel, wurden wir von unserer Alarmzentrale - Florian Steiermark - zu einem Brandmeldeanlagenalarm in unser Einsatzgebiet alarmiert. 

 

 

Umgehend setzte sich die Besatzung des KDO-A´s und nach dem Verstauen der letzten Schläuche auch das KLF-A zum EInsatzort einsatzmäßig in Bewegung. 

 

Vor Ort angekommen wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm, welcher durch Reinigungsarbeiten ausgelöst wurde, handelt. Die Kräfte konnten nach kurzer Zeit ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. 

 

Eingesetzt:

 

KDO-A, TLF-A und KLF-A mit 16 Mann

24.10.2017 19:20Uhr - Verkehrsunfall L118

 

 

Seitens der Polizei wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einem Zweirad auf die L118 auf Höhe Steirische Stubn gerufen. Bei diesem VU wurde das Fahrzeug beschädigt und Öl ist ausgetreten. 

 

Die Ölspur wurde kurzerhand gebunden und so konnten die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Eingesetzt:

 

KDO-A, TLF-A und RF-K mit 11 Mann

 Polizei mit einer Streife

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2019  Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Mürztal