^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

27.04.2016 20:05Uhr Starke Rauchentwicklung in St. Marein im Mürztal

 

Am 27.04.2016 wurden wir lt. Alarmplan der FF St. Marein im Mürztal zu einer nachbarschaftlichen Hilfeleistung im Zuge einer starken Rauchentwicklung verständigt. 

 

Nach der Erkundung des Einsatzleiters der FF St. Marein im Mürztal, HBI Martin Grünbichler, konnte festgestellt werden, dass es sich nur um ein durchgeschmortes Kabel gehandelt hat, weshalb wir nach kurzer Zeit wieder ins Rüsthaus einrücken konnten. 

 

 

Eingesetzt:

 

TLF-A und KLF-A St.Lorenzen mit 12 Mann

FF St.Marein im Mürztal

Polizei mit einer Streife und 2 Beamten

Rotes Kreuz mit einem RTW und 2 Sanitätern

 

 

 

26.04.2016 16:48Uhr Brand eines Müllcontainers

 

Um 16:48 Uhr wurden wir zu einem Brand eines Müllcontainers zum FMZ St.Lorenzen gerufen worden. 

Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich lediglich um einen Mistkübel handelt, der scheinbar durch einen achtlos weggeworfene Zigarette zu brennen begonnen hat.

 

Unserer Tätigkeit beschränkte sich darauf, Nachlöscharbeiten durchzuführen.

 

 

Eingesetzt:

 

TLF-A St.Lorenzen mit 7 Mann 

18.04.2016 21:56Uhr Fahrzeugbergung B116

 Aus ungeklärter Ursache ist ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug beim Verlassen des Kreisverkehrs von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gefahren. Die Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug glücklicherweise unverletzt verlassen.

 

Unsere Tätigkeiten beschränkten sich auf das Bergen des Fahrzeugs mittels Kran und dem Freimachen des Verkehrsweges.

 

 

 

  

Eingesetzt: KDO-A, TLF-A und RF-K St.Lorenzen mit 10 Mann

Polizei mit 2 Streifen und 4 Beamten

Rotes Kreuz St.Marein/Lorenzen mit einem RTW und 2 Sanitätern

17.04.2016 22:25Uhr Pumparbeiten Festwiesenweg

 

Einsatz: Pumparbeiten Festwiesenweg

 

Das durch einen Wasserrohrbruch ausgetretene Wasser, wurde mittels Tauchpumpe und Nasssauger beseitigt.

 

Eingesetzt: KDO-A, TLF-A und MTF-A St.Lorenzen mit 9 Mann 

06.03.2016 20:11Uhr Fahrzeugbergung L123

Aufgrund von winterlichen Fahrverhältnissen ist ein PKW mit 5 Insassen in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug wurde wieder auf die Straße gezogen, sodass die Fahrt fortgesetzt werden konnte. 

 

Eingesetzt:

KDOA, TLFA und KLFA St.Lorenzen mit 15 Mann

Polizei mit 2 Beamten

Copyright 2018  Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Mürztal