^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

02.08.2015 11.45 Uhr Waldbrand Töllmar

Durch einen Blitzschlag entzündete sich ein Teil des Waldes am letzten Rand von St. Lorenzen (Bereich Herzogberg, Töllmarkogel). Da der Brand frühzeitig erkannt wurde, konnten wir diesen recht rasch bekämpfen.

eingesetzt waren

TLFA, KDOA und MTFA mit 12 Mann

31.07.2015 14:30 Uhr VU FMZ Sorger

Wir wurden von der Polizei via LLZ zu einem Verkehrsunfall ins Fachmarktzentrum geholt.

Ein PKW fuhr aus ungeklärter Ursache in die Auslagescheibe der Bäckerei Sorger.

Zum Glück gab es keinen Personenschaden.

Unsere Tätigkeit bestand darin, die ausgetretenen Bindemittel des Fahrzeuges mittels Ölbindemittel und Bioversal zu binden.

eingesetzt:

Polizei 2 Mann

TLFA und KDOA mit 10 Mann

 

 

 

 

 

 

 

 

08.07.2015 13:35 Uhr Unwettereinsätze in St. Marein und Frauenberg und zwischendurch BMA Fa. Minka

Am Mittwoch dem 08.07.2015 wurden wir zu den Schäden durch das Unwetter in unserer Nachbargemeinde zur Unterstützung geholt.

Im Ortsteil Frauenberg war keine Zufahrt mehr möglich, da auf sämtlichen Straßen Bäume zum Liegen kamen.

In Graschnitz und St. Marein wurden zahlreiche Dächer abgedeckt und fielen viele Bäume auf Häuser, Straßen und Wege.

In der Bahnunterführung "Graschnitz" fuhr ein PKW durch die ca. 50 cm überschwemmte Straße, wobei das der Motor nicht mehr mitmachte und das gesamte Motoröl auf dem Wasser schwamm. Hier waren TLFA und KLFA St. Lorenzen mit der Straßenverwaltung zur Beseitigung des Öls und des Wassers eingesetzt. KDOA und RFK waren an anderen verschiedenen Einsatzorten.

In St. Lorenzen selbst musste "nur" die Stollinggrabenlandesstraße und die Pogierstraße vom Schotter befreit werden. Dies erledigten TLFA und der Wirtschaftshof.

Der Lesingbach ging nur am Mühlweg über, wo das Wasser aber auf ein Feld ausweichen kann.

Zwischendurch mussten wir zu einem Brandmeldealarm in die Fa. Minka ausrücken. Gottseidank ist dort nur ein Druckknopfmelder unter Wasser gestanden.

 

eingesetzt waren TLFA, KLFA, KDOA und RF-K mit 21 Mann, sowie der Strom-Anhänger mit den großen Tauchpumpen.

 

Bilder und weitere Berichte unter

https://www.facebook.com/pages/Freiwillige-Feuerwehr-StLorenzen-im-M%C3%BCrztal/143066385713880

 http://www.ff-stmarein.at/aktuelles/jahr_2015/index.htm

 

http://www.bfvbm.steiermark.at/

http://steiermark.orf.at/news/stories/2720312/

http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/muerztal/peak_muerztal/4772511/Feuerwehren-im-Dauereinsatz

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2017  Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Mürztal