^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

14.07.2018 Heckenbrand Edelackerstraße

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag (14.07.2018) wurden unseren Kameraden um 01:30Uhr zu einem Heckenbrand gerufen. Am Einsatzort stellte sich heraus, das ein rund 10m Abschnitt einer Hecke zum Teil schon abgebrannt war bzw. sich noch im Brand befand.

 

Unverzüglich wurde der Löschangriff mittels Hochdruckrohr vorgenommen, sodass ein weiteres Ausbreiten verhindert werden konnte. Nach dem „Brand aus“ wurde mit der Wärmebildkamera noch nach weiteren Glutnestern gesucht.

 

Eingesetzt:


KDOA und TLFA mit 8 Mann


Polizei

 

23.06.2018 04:06Uhr - VU L123

 

Der heutige Tag hat für unsere Kameraden schon etwas früher als normal begonnen.

 

Um 04:06Uhr wurden wir von der Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der L123 in Richtung Pogusch alarmiert. Zum Glück wurde niemand verletzt, sodass wir das Auto wieder auf die Räder gestellt haben und einem Abschleppunternehmen übergeben konnten.
Im Anschluss wurde die Fahrbahn noch gereinigt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Eingesetzt:
KDO-A, TLF-A und RF-K St. Lorenzen i.M.
Polizei
Abschleppunternehmen

 

Fotolink

10.05.2018 11:49Uhr Brandmeldealarm

 

Aufgrund einer Wärmeentwicklung im Heizraum eines Industriebetriebes löste die Brandmeldeanalge einen Alarm aus. 

 

Seitens der Kräfte wurde der Bereich kontrolliert und belüftet, sodass die Kräfte wieder rasch ins Rüsthaus einrücken konnten. 

 

Da die Kameraden der Feuerwehr St.Lorenzen i.M. zum Zeitpunkt des Alarm bereits auf dem Weg nach Tulln befanden, wurde die Feuerwehr St.Marein i.M. mitalarmiert und unterstützten die daheimgebliebenen Kameraden. 

 

Eingesetzt:

 

KDO-A und TLF-A mit 6 Mann

HLF4 und MTF-A St.Marein i.M. mit 12 Mann

Polizei

Copyright 2018  Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Mürztal